Wanderung vom 5. März 2020 von Buchs nach Regensdorf


Trotz Dauerregen haben es sich 17 Mutige nicht nehmen lassen, an der vom Regen beherrschten Wanderung vom 5. März teilzunehmen. Schon kurz nach dem Start verhinderte das Hochwasser des Furtbachs eine Unterquerung der Eisenbahnlinie und wir mussten einen Umweg in Kauf nehmen. Die Stimmung war wie immer ausgezeichnet.


Fotos von Max Haller und Otto Graf